Suchen

Rundgang

Um sich das Ganze besser vorstellen zu können, haben wir für Sie den Ablauf festgehalten.

Nehmen Sie in der Tiefgarage des neuen Zentrums "Fünf Morgen" oder im Erdgeschoss einen der beiden Fahrstühle zum Gebäude "Clayallee 175"

Mit dem Fahrstuhl gelangen Sie ohne Stufen barrierefrei direkt in unsere Augentagesklinik im 2.Obergeschoss.

An der Rezeption werden Sie von unseren freundlichen Damen empfangen.

In unserem Wartezimmer können Sie gemütlich sitzen, Zeitung lesen oder einfach nur die Aussicht durch die bodentiefen Fenster genießen.

Bei der Voruntersuchung werden Ihre Augen exakt vermessen.

Dabei werden u.a. die Brechungsfehler, die Länge und der Druck Ihrer Augen bestimmt.

Dann erfolgt die Untersuchung durch einen Arzt. Hier sieht man die Spaltlampenmikroskopie der Augen.

Es schließt sich daran die Sehschärfenbestimmung (Visus) mit den besten Gläsern an.

In einem ausführlichen Gespräch werden die Befunde erörtert.

Im Falle einer geplanten Operation erfolgt dann das Aufklärungsgespräch.

Für die meisten Untersuchungen und auch für eine Operation müssen die Pupillen mit mehreren Tropfen erweitert werden.

Zur Operationsvorbereitung werden die Augen gründlich desinfiziert.

Vor der Operation gibt es nochmals Gelegenheit zum Gespräch mit dem Operateur.

Dann folgt die schmerzfreie Operation unter dem OP-Mikroskop in Gel-Anästhesie (keine Spritze am Auge) und tiefer Sedierung (Beruhigung/Kurzschlaf) unter Überwachung durch einen Anästhesisten.

Nach der Operation wird das Auge durch einen durchsichtigen Verband geschützt.

Angehörige und Begleitpersonen können auf Wunsch bei Zustimmung des Patienten bei der Operation durch ein Fenster und einen Monitor von außen direkt zusehen.

Nach der Operation gibt es Kaffee (Tee) und Kuchen, um nach einer Ruhephase in bequemen Sesseln so gestärkt den Nachhauseweg anzutreten.

Selbstverständlich sind wir auch nach der OP jederzeit für Sie da. Sie erhalten auch eine Notfallnummer, unter der Sie uns immer erreichen können.

Mit dem Fahrstuhl gelangen Sie direkt in die Tiefgarage oder das Erdgeschoss. Falls Sie keine Begleitung haben, holt Sie auch ein Taxifahrer direkt auf dem Stockwerk ab und bringt Sie auch in Ihre Wohnung.

In der hellen Tiefgarage stehen immer genügend Parkplätze zur Verfügung. Das Zentrum "Fünf Morgen" liegt aber auch direkt neben der U-Bahn- und Bus-Haltestelle "Oskar-Helene-Heim" der U3.

Ihre Begleitung kann Sie aber auch direkt in der Tiefgarage ins Auto einsteigen lassen.

Prev Next
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.