Augentagesklinik Zehlendorf

0 30 / 8 01 80 10

Augentagesklinik Zehlendorf

0 30 / 8 01 80 10
Online Termine

Augentagesklinik Zehlendorf

Herzlich Willkommen

Die Augentagesklinik Zehlendorf wurde 1991 in Berlin als erste rein ambulante Augenklinik für Augenchirurgie mit dem Schwerpunkt Katarakt-Operationen gegründet. Seit dem 01.01.2003 steht sie unter der medizinischen Leitung von Prof. Dr. Norbert Anders. Er war zuvor 14 Jahre an den Universitätskliniken Rudolf-Virchow und Charité in Berlin tätig, davon allein zehn Jahre als Oberarzt. Durch seine langjährige Erfahrung im gesamten Spektrum der Ophtalmochirurgie verfügt er über die Fachkunde „Augenärztliche Operationen höherer Schwierigkeitsgrade“ und die europäische Facharztanerkennung (FEBO).

Seit dem 01.03.2018 konnten wir Frau Dr. Heike Häberle für die Augentagesklinik Zehlendorf gewinnen. Sie erhielt ihre ophthalmologische und ophthalmochirurgische Ausbildung wie Prof. Anders durch Prof. Dr. Josef Wollensak und Prof. Dr. D. Thoai Pham, unter dessen Leitung sie als leitende Oberärztin fast 20 Jahre in der Augenklinik des Vivantes Klinikums Neukölln tätig war.

Hinter den zwei renommierten Operateuren steht ein großes fachkundiges Team – bestehend aus Fach- und Assistenzärzten, Anästhesisten, Refraktivberatern, medizinischen Fachangestellten und OP-Schwestern – das durch jahrelange Erfahrung, Präzision und Kompetenz immer mit Blick auf die Bedürfnisse der Patienten arbeitet.

Augentagesklinik Zehlendorf

Clayallee 175
14195 Berlin

Telefon: 0 30 / 8 01 80 10
Telefax: 0 30 / 8 01 67 58

E-Mail: info@augentagesklinik.org

Jetzt einen termin online vereinbaren

Sprechzeiten

Montag

07:30 – 19:00

Dienstag

07:30 – 19:00

Mittwoch

07:30 – 19:00

Donnerstag

07:30 – 19:00

Freitag

07:30 – 13:30

Montag

07:30 – 19:00

Dienstag

07:30 – 19:00

Mittwoch

07:30 – 19:00

Donnerstag

07:30 – 19:00

Freitag

07:30 – 13:30

Ärzte-Team

Prof. Dr. Norbert Anders

Prof. Dr. Norbert Anders

Facharzt für
Augenheilkunde

Vita
Dr. Heike Häberle

Dr. Heike Häberle

Fachärztin für Augenheilkunde

Vita
Dr. Amelié Rathscheck

Dr. Amélie Rathscheck

Fachärztin für Augenheilkunde

Vita

Dr. Rolf Winn

Facharzt für
Augenheilkunde

Vita

Unsere Leistungen

Grauer Star (Katarakt) Operatiopn

Wenn sich die sonst klare Augenlinse eintrübt, spricht man von der Augenkrankheit „Grauer Star“. Das Sehen verschlechtert sich und es kommt zu einer Abnahme des Kontrastsehens und erhöhter Lichtempfindlichkeit. Die häufigste Ursache ist die beginnende Stoffwechselverlangsamung im zunehmenden Alter. Die natürliche Linse verhärtet sich, wodurch das Sehen immer weiter beeinträchtigt wird. Durch einen operativen Eingriff wird die eingetrübte Linse entfernt und durch eine moderne Kunstlinse ersetzt.

Mehr erfahren

Grauer Star (Katarakt) Operatiopn

Wenn sich die sonst klare Augenlinse eintrübt, spricht man von der Augenkrankheit „Grauer Star“. Das Sehen verschlechtert sich und es kommt zu einer Abnahme des Kontrastsehens und erhöhter Lichtempfindlichkeit. Die häufigste Ursache ist die beginnende Stoffwechselverlangsamung im zunehmenden Alter. Die natürliche Linse verhärtet sich, wodurch das Sehen immer weiter beeinträchtigt wird. Durch einen operativen Eingriff wird die eingetrübte Linse entfernt und durch eine moderne Kunstlinse ersetzt.

Mehr erfahren

Refraktiver Linsentausch

Sie wünschen ein brillenunabhängiges Leben? Bei dem refraktiven Linsenaustausch, auch „Clear Lense Exchange“ genannt, wird die natürliche Augenlinse gegen eine Mehrstärken-Kunstlinse ausgetauscht. Durch die sogenannte Premiumlinse erfolgt eine Korrektur der Fehlsichtigkeit und eine Lese- bzw. Gleitsichtbrille wird überflüssig. Dieser Eingriff ermöglicht scharfes Sehen in der Nähe, in der Ferne sowie im Zwischenbereich.

Mehr erfahren

Grauer Star (Katarakt) Operatiopn

Wenn sich die sonst klare Augenlinse eintrübt, spricht man von der Augenkrankheit „Grauer Star“. Das Sehen verschlechtert sich und es kommt zu einer Abnahme des Kontrastsehens und erhöhter Lichtempfindlichkeit. Die häufigste Ursache ist die beginnende Stoffwechselverlangsamung im zunehmenden Alter. Die natürliche Linse verhärtet sich, wodurch das Sehen immer weiter beeinträchtigt wird. Durch einen operativen Eingriff wird die eingetrübte Linse entfernt und durch eine moderne Kunstlinse ersetzt.

Mehr erfahren

IVOM Therapie

Bei bestimmten Makuladefekten, wie beispielsweise der feuchten Makuladegeneration, ist die IVOM-Therapie eine der wichtigsten Behandlungsmethoden. IVOM steht für „intravitreale operative Maßnahme“ – dabei werden sogenannte VEGF-Hemmer in bestimmten Abständen in den Glaskörper injiziert, um das abnorme Wachstum krankhafter Blutgefäße zu stoppen. Durch die intravitreale Medikamenteneingabe gelangt der Wirkstoff schnell und sicher an die Netzhaut.

Mehr erfahren

Impressionen aus der Augentagesklinik Zehlendorf

Online Termine